Hamburg,
31
Oktober
2016
|
10:12
Europe/Amsterdam

CBRE vermittelt rund 2.700 Quadratmeter im Work-Life-Center in Hamburg

Der Fitness- und Gesundheitsdienstleister Fitness First Germany GmbH hat rund 2.700 Quadratmeter im Work-Life-Center in Hamburg angemietet. Die Eröffnung ist für das erste Quartal 2018 geplant. Mit dieser weiteren Vermietung ist das Objekt bereits ein Jahr vor der Fertigstellung zu circa 80 Prozent vermietet. Vermieter ist die DWI-Gruppe Hamburg. Das Immobilienberatungsunternehmen CBRE war bei der Anmietung beratend tätig.

Wer Bewegung und Entspannung im einladend modernen Ambiente sucht, ist an diesem Ort genau richtig. Der neue Fitness First Platinum Club wird seinen Mitgliedern eine große Auswahl innovativer Trainingsmöglichkeiten und eine breite Palette an Kursformaten sowie einen exklusiven Wellnessbereich inklusive Pool bieten.

Das Work-Life-Center entsteht in unmittelbarer Nähe zur Alten Oberpostdirektion und befindet sich in der Hamburger Innenstadt am Gorch-Fock-Wall 1a, nahe dem Bahnhof Dammtor zwischen der Staatsoper sowie der renommierten Bucerius Law School.

Das denkmalgeschützte Objekt wird aktuell umfassend umgebaut. Zum Gorch-Fock-Wall wird eine Aufstockung um ein bogenförmig verglastes Vollgeschoß realisiert, auf der Seite zum Dammtorwall entstehen fünf Neubauetagen mit einer kontrastreichen Stahl-Glasfassade. Hinter den historischen Mauern wird ein kompletter Neubau samt zweigeschossiger Tiefgarage errichtet.

Ansprechpartner:
Julian Zadeh
CBRE GmbH
Head of Office Leasing Hamburg
+49 40 80 80 20 46 
julian.zadeh@cbre.com

 

 

Weitere Informationen zur DWI-Gruppe:
Die DWI-Gruppe wurde 1991 gegründet. Sie widmet sich hauptsächlich der Entwicklung gewerblich genutzter Immobilien. Die Aktivitäten umfassen dabei den Erwerb von Grundstücken oder Bestandsobjekten, die Planung und Umsetzung neuer Projekte, die Revitalisierung bestehender Gebäude einschließlich ihrer Vermietung und den Verkauf fertig gestellter Objekte an private und öffentliche Investoren.

Die Gruppe besteht aus der DWI Grundbesitz GmbH – der operativen Leitung – und verschiedenen Projektgesellschaften als Eigentümer der jeweiligen Objekte.

Bedeutende Aktivitäten der letzten Zeit sind unter anderem die Alte Oberpostdirektion Hamburg, das S-KAI in der Hamburger Hafencity, der Astraturm in Hamburg, das Asset Management Center der DWS (Deutsche Bank Gruppe) in Frankfurt und das elbberg campus @ltona-Projekt in Hamburg. Letzteres befindet sich in der Nähe des preisgekrönten Bürogebäudes "Lofthaus am Elbberg", das ebenfalls von der DWI-Gruppe entwickelt wurde.

Zu den aktuell erfolgreichsten Projekten gehören unter anderem die „bahn_hoefe“ in Hamburg-Ottensen: Hier fügen sich Büro-, Einzelhandels- und Gastronomienutzungen, mit Schulungs- und Fitnessnutzungen kombiniert mit Wohnen, studentischem Wohnen und einem Kindergarten in einem Projekt zusammen.

Über Fitness First:
Fitness First ist einer der weltweit führenden Fitness- und Gesundheitsdienstleister mit rund 380 Fitness First Clubs in 16 Ländern. In Deutschland betreibt Fitness First mehr als 80 Clubs mit über 270.000 Mitgliedern. Seit 2015 gehört NewMoove, mit mehr als 150.000 Nutzern eines der größten Internet-Fitnessstudios in deutschsprachigen Ländern, zum Unternehmen. Fitness First Mitglieder profitieren von dem integrierten Online-/Offline Angebot und können nun nicht nur im Club, sondern auch von zuhause oder auf Reisen ihr gewohntes Trainingsprogramm durchführen.

Durch die optimale Balance aus Training, Ernährung und Inspiration hat jedes Fitness First Mitglied die Möglichkeit, seine Ziele zu erreichen, unabhängig von Alter, Figur oder Leistungsniveau. Dafür stehen in den Clubs zahlreiche Kraft-, Ausdauer- und Kleingeräte sowie bis zu 40 Gruppenfitnesskurse zur Verfügung. Großzügige Wellnessbereiche, Pools, Kinderbetreuung sowie weitere Serviceleistungen runden das Angebot von Fitness First Germany ab. Über 500 Kurse aus 12 Kategorien ergänzen das Trainingsangebot online über www.newmoove.com.

Textbaustein

Weitere Informationen zu CBRE:
CBRE Group, Inc. (NYSE:CBG), das Fortune 500- und S&P 500-Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien, ist das – in Bezug auf den Umsatz im Geschäftsjahr 2015 – weltweit größte Dienstleistungsunternehmen auf dem gewerblichen Immobiliensektor. Mit über 70.000 Mitarbeitern in über 400 Büros weltweit (exklusive Beteiligungsgesellschaften und Verbundunternehmen) steht CBRE Investoren und Nutzern von gewerblichen Immobilien bei allen Aspekten rund um die Immobilie zur Seite. CBRE bietet ein breites Spektrum integrierter Dienstleistungen, darunter Gebäude-, Transaktions-, und Projektmanagement, Anlagenmanagement, Bewertung, Gebäudevermietung, strategische Beratung, Verkauf, Hypothekendienstleistungen sowie Entwicklungsdienstleistungen. Seit 1973 ist CBRE Deutschland mit seiner Zentrale in Frankfurt am Main vertreten, weitere Niederlassungen befinden sich in Berlin, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart. www.cbre.de

Kontakt
photo:Sabine Madaus
Sabine Madaus
Head of Marketing & Communications Germany
Diese Mitteilung teilen
Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn
Aktuellste Neuigkeiten