Berlin,
28
April
2016

CBRE vermittelt Einzelhandelsfläche an die Deutsche Telekom in Berlin

Das Immobilienberatungsunternehmen CBRE hat in der Wilmersdorfer Straße 55/56 in Berlin eine Einzelhandelsfläche von 476 Quadratmetern an die Deutsche Telekom vermittelt. CBRE war sowohl für den neuen Mieter als auch den Eigentümer beratend tätig. Vormieter war die Bank Easy Credit. Die Eröffnung des neuen Telekomstandortes erfolgt voraussichtlich im Juni dieses Jahres. Die Wilmersdorfer Straße ist eine beliebte Fußgängerzone im Westen Berlins, an der zahlreiche Einzelhändler ansässig sind. Die U-Bahnstationen Bismarckstraße und Wilmersdorfer Straße bieten eine gute Anbindung.

 

 

Ansprechpartner:

Tim Sommermeier
CBRE GmbH
Consultant Retail Agency East
+49 30 72 61 54 108

tim.sommermeier@cbre.com

 

 

Textbaustein

Weitere Informationen zu CBRE:
CBRE Group, Inc. (NYSE:CBG), das Fortune 500- und S&P 500-Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien, ist das - in Bezug auf den Umsatz im Geschäftsjahr 2015 - weltweit größte Dienstleistungsunternehmen auf dem gewerblichen Immobiliensektor. Mit über 70.000 Mitarbeitern in über 400 Büros weltweit (exklusive Beteiligungsgesellschaften und Verbundunternehmen) ist CBRE Immobiliendienstleister für Eigentümer, Investoren und Nutzer von gewerblichen Immobilien. Die Dienstleistungsschwerpunkte umfassen die Bereiche Capital Markets, Vermietung, Valuation, Corporate Services, Research, Retail, Investment Management, Property- und Project-Management sowie Building Consultancy. Seit 1973 ist CBRE Deutschland mit seiner Zentrale in Frankfurt am Main vertreten, weitere Niederlassungen befinden sich in Berlin, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart. www.cbre.de

Kontakt
photo:Sabine Madaus
Sabine Madaus
Head of Marketing Germany
photo:Claudia Ceh
Claudia Ceh
Communications Manager
Diese Mitteilung teilen
Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn
Aktuellste Neuigkeiten