Frankfurt am Main,
04
Dezember
2017
|
14:59
Europe/Amsterdam

CBRE startet mit neuer Abteilung überregionales Investment

  • Beratung und Begleitung von Immobilientransaktionen in B-Städten

Das integrierte Immobiliendienstleistungsunternehmen CBRE wird ab Januar mit der neuen und spezialisierten Abteilung Überregionales Investment / Major Provincials Investitionsprozesse außerhalb der Top 7-Märkte in Deutschland beratend begleiten. Thorge Albat (40) und Mathias Keller (37) werden die neue Abteilung als Co-Heads leiten. Die Abteilung wird mit dem Schwerpunkt auf Verkäuferseite Transaktionen außerhalb der Top 7-Märkten verantworten und als Bestandteil des Geschäftsbereiches Capital Markets mit seinen 14 Investmentteams der gestiegenen Nachfrage seitens Investoren bezüglich der sogenannten B-Städte Rechnung tragen.

Fabian Klein, Head of Investment Germany
Die Professionalisierung der Immobilienmärkte der B-Städte schreitet immer weiter voran. Gleichzeitig entwickeln sich diese Märkte sehr dynamisch und haben sich bei Investoren als attraktive Investmentstandorte etabliert. Da wir von dieser langfristigen Entwicklung überzeugt sind stellen wir nun, ein dezidiertes Team auf, das auf die Begleitung von Transaktionsprozessen in den B-Städten spezialisiert ist.
Fabian Klein, Head of Investment Germany

Albat kommt von dem Investmentmanager CORESIS, wo er sechs Jahre als Head of Investment die Akquisition vor allem von Objekten außerhalb der Top 7-Märkte verantwortete. Zuvor war er unter anderem bei AXA Investment Managers im Bereich Objektakquisition tätig. Keller wechselt nach zehn Jahren Zugehörigkeit von JLL, in denen er sich vor allem mit Verkaufsmandaten ebenfalls außerhalb der Top 7-Märkte beschäftigt hat, zu CBRE. Beide werden gemeinsam den Ausbau des Teams vorantreiben.

 

Ansprechpartner:

Fabian Klein
CBRE GmbH
Head of Investment Germany
+49 69 17 00 77 55
fabian.klein@cbre.com

 

Textbaustein

Weitere Informationen zu CBRE:

CBRE ist – in Bezug auf den Umsatz im Geschäftsjahr 2016 – das größte globale Immobiliendienstleistungsunternehmen. Mit mehr als 75.000 Mitarbeitern in über 450 Büros steht CBRE Investoren und Immobiliennutzern als Partner für alle Immobilienbelange weltweit zur Seite.

CBRE bietet ein breites Spektrum an integrierten Dienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie: von der strategischen und technisch-wirtschaftlichen Beratung wie u. a. beim An- und Verkauf oder der An- und Vermietung, über die Verwaltung und Bewertung von Immobilien bis hin zum Portfolio-, Transaktions-, Projekt- und Facility-Management. CBRE bietet über alle Assetklassen hinweg maßgeschneiderte Beratung aus einer Hand.

Die CBRE Group, Inc. (NYSE:CBG), ist ein Fortune 500- und S&P 500-Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien. Seit 1973 ist CBRE Deutschland mit seiner Zentrale in Frankfurt am Main vertreten, weitere Niederlassungen befinden sich in Berlin, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart. www.cbre.de